Fortbildung


Jahresprogramm der Fachakademie 2019

 jahresprogramm titelseite0002

Alle folgenden Veranstaltungen finden im Hospiz St. Ursula statt

Anmeldung per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte nennen Sie den Titel der Veranstaltung bei der Anmeldung

Bildungsgutscheine werden angenommen! Informationen dazu gibt es hier: https://www.bildungspraemie.info/

 



Ausbildungskurs für ehrenamtliche Hospizarbeit, Teil 1 (Grundkurs)

 März              

29.3.2019                  Unverbindlicher Infoabend zur Ausbildung
19:00 – 20:30           „ehrenamtlicher Hospizbegleiter“

Mai                             Beginn Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

10.5.2019                  1. Einheit:     Begrüßung, Einleitung Hospizidee, 
18:00 – 21:00                                   Hospizversorgung

24.5.2019                  2.Einheit:      Selbstwahrnehmung
18:00 – 21:00

25.5.2019                  3.Einheit:      Anforderungen an den Begleiter/Reflexion zum
09:00 – 16:00                                   eigenen Sterben

28.6.2019                  4.Einheit:      Teilnahme am Workshop “Gibt es einen guten
16:00 – 21:00                                   Tod?“

6.7.2019                    5.Einheit und Abschluss des Teil 1 (Grundkurs)
09:00 - 13:00                                   Rituale / Kraftquellen

Kursleitung: Monika Wilhelmy, Bettina Burkert

Kosten: 75 € für den Grundkurs, nur komplett buchbar

Teil 2 "Vertiefung"  findet im Herbst 2019 statt. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.



Fort- und Weiterbildung, Workshops

16.03.2019                   Basale Stimulation
10.00 - 16.00                Referentin: Frau Heike Walper
                                     Kosten: 20 € inkl. Verpflegung
                                    
Anmeldung nur für Mitarbeiter des Hospiz St. Ursula
                                     sowie ehrenamtl. des Hospizvereins Deggendorf e.V.
                                     möglich!!

10.04.2019                   einfach atmen - Atemtherapie
9.00 - 17.00                  Referentin: Friederike Zeininger, München
                                     Kosten: 20 € inkl. Verpflegung
                                    
Anmeldung nur für Mitarbeiter des Hospiz St. Ursula
                                     sowie ehrenamtl. des Hospizvereins Deggendorf e.V.
                                     möglich!!

 14.05.2019                 Workshop „Würdevoll Abschied nehmen“
ganztägig                   mit Marie-Luise Nieberle

                                   Die Hospiz-Leiterin Marie-Luise Nieberle macht Angehörigen Mut,
                                   Sterbende nicht allein zu lassen. Sie erklärt alles Wichtige,
                                   was man bei der Begleitung eines Sterbenden wissen muss.
                                   Ihre tiefe Überzeugung ist: Wer einen Sterbenden begleitet,
                                   gewinnt eine ganz neue Sicht auf das eigene Leben.
                                   Marie-Luise Nieberle weiß durch 25 Jahre Hospizerfahrung,
                                   was man als Angehöriger tun kann, um den Abschied
                                   liebevoll und würdevoll zu gestalten.
                                  Sie gibt eine Fülle konkreter Hilfestellungen.

                                              Kosten: werden noch ergänzt sobald wie möglich

   

18.05.2019                  Kongress für Palliativmedizin
10.00 - 16.00               Palliativpflege und Hospizarbeit "Kommunikation"   
                                     Punkte bei der Landesärztekammer sind beantragt

                                    Referenten: Prof. Dr. Ernst Engelke, Nadine Lexa, Dr. Ulrich Krüninger                     

                                   Kosten: 30 € incl. Verpflegung

29.05. -                      Ausbildung zur Kindertrauerbegleitung

02.06.2019                nach dem Curriculum der Akademie AIDENRIED
                                  Eine berufsbegleitende Weiterbildung über 40 Unterrichtseinheiten

                                  Kinder in Trauer brauchen besonderes Augenmerk, um wirksame Trauerarbeit
                                  zu leisten und sich später
wieder ganz dem Leben zuwenden zu können.
                                  Im Alltag sind sie mit ihrer Verlusterfahrung meist allein.
Gleichaltrigen fehlt
                                  die Erfahrung, um sich einfühlen zu können, Erwachsene sind oft unbeholfen.

                                  Während bei Erwachsenen schon das Verbalisieren erleichtert, brauchen Kinder
                                  zusätzlich kreative
und spielerische Möglichkeiten um ihre Gefühle erfassen
                                  und ausdrücken zu können. Kinder haben ein
anderes Verständnis vom Tod und
                                  akzeptieren diese Realität meist besser als Erwachsene. S
ie brauchen aber die
                                  Unterstützung gereifter Erwachsener, die ihnen mit Mitgefühl die Wahrheit zumuten,

                                  die sie in ihrer Not auffangen und die ihnen Halt geben.

                                  Diese Fortbildung sensibilisiert Sie als Teilnehmer für die Sichtweise und
                                  Gefühlswelt eines Kindes und
dessen typische Reaktionen auf Verlust.
                                  Wir vermitteln Ihnen zudem aktuelles Fachwissen zu kindgerechten
Handeln auf
                                  psychischer, sozialer und spiritueller Ebene.

                                  Die Ausbildung schließt mit einer Zertifizierung ab.

                                  Inhalte der Ausbildung: Versorgung von Kindern nach einem Verlust,
                                  Kraftquellen und Kreativangebote für trauernde Kinder und Jugendliche

                                  Ausbildungsleitung: Gudrun Huber (Gründerin und Inhaberin der Akademie Aidenried,
                                                                      Ausbilderin für Krisen-,Sterbe-, und Trauerbegleitung,
                                                                      Fachreferentin für Kindertrauerbegleitung,
                                                                      Initiatorin und Familienbeauftragte des Marienkäfer e.V.
                                                                      Kosten: 675 €, Anmeldeschluss 29.03.2019! 

                                           

                                                                                     

28.06.2019                Workshop „Gibt es einen guten Tod?“
16.00 - 21.00             Dozent: Dr. Christoph Seidl, Regensburg
                                  Kosten: 35 €

01.07.2019               „Palliative Care“ in der behinderten Arbeit
08.30 - 16.00            Themen: - Implementierung einer Hospizkultur
                                                 - Sterben erkennen, Wahrheit und Umgang mit Verstorbenen

                                   Referentin: Barbara Hartmann M.Sc.
                                   https://www.hospizkultur-und-palliative-care.de/

                                   Kosten: 85 € incl. Verpflegung, Teilnehmer auf 80 begrenzt

15.-17.07.2019        „Palliative Praxis“ Weiterbildung (5 Tage)
08.30 - 16.00

25.-26.07-2019        Inhalt: - Grundlagen und Anwendungsbereich von Palliative Care und Hospizarbeit
08.30 - 16.00                       - Medizinische, pflegerische und ethische Aspekte
                                            - Grundlagen der Symptomkontrolle
                                            - Psychische, soziale und spirituelle Aspekte
                                            - Teamarbeit und Selbstpflege
                                            - Biographiearbeit, Therapie, Pflege und Begleitung in der Sterbephase

                                 Zielgruppen:
                                 exam. Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, exam. AltenpflegerInnen,
                                 Gesundheits- und KrankenpflegerhelferInnen,AltenpflegerhelferInnen,   
                                 Stationshilfen,Hospizhelfer,Seelsorger, Alltagsbegleiter,                                  

                                 sowie weitere Interessierte

                                 Die vollständige Teilnahme an dem Kurs „Palliative Praxis“ wird mit einem
                                 Zertifikat
der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin bescheinigt.
                                 Das Seminar wird auf das Basiscurriculum Palliative Care für Pflegende
                                 mit 40 UE als Modul 1 angerechnet.


                                Referentin: Susanne Feichtinger stv. Hospizleitung, Fachkraft Palliative Care,
                                Moderatorin Palliative Praxis, Kursleitung Palliative Care

                                Kosten: 370 € inkl. Mittagessen, Getränke, Kursmaterial
                                Maximal 22 Teilnehmer

16.-17.09.2019       "Palliative Care" Aufbautage für Pflegende
08.30 - 16.00           insgesamt 16 Unterrichtseinheiten

                                Referentin: Susanne Feichtinger stv. Hospizleitung, Fachkraft Palliative Care,
                                Moderatorin Palliative Praxis

                                Kosten: 180 € incl. Verpflegung,  maximal 22 Teilnehmer 

26.11.2019            "Pflege deinen Humor"
08.30 - 16.30          Das Ziel des Seminars ist es, Humor als wertvolle Sozialkompetenz zu entwickeln
                               und zu bewahren

                               Dozent: Matthias Prehm

                               Kosten: 85 € incl. Verpflegung



 Veranstaltungen

25.02.2019           Buchlesung "Karrers Tagebuch - Aus dem Leben eines Bestatters"
19.30                     Gelesen von dem Autor Peter Mühlbauer
                              Spenden sind willkommen

06.04.2019            Klezmermusik
18.00                     Spenden sind willkommen

12.04.2019           "Letzte Lieder Solo - multimediale Lesung"
19.30                    gelesen von Stefan Weiler
                             Kosten: 18 €

13.05.2019           Buchlesung "Ich lass dich nicht alleine sterben"
19.30                    gelesen von Marie-Luise Nieberle
                             Spenden sind willkommen

28.07.2019          Sommerfest
10.00-17.00

                   

                           Start Kartenvorverkauf für die Benefizveranstaltung am 01.02.2020
                            Musikkabarett-Gruppe "Schleudergang" mit ihrem neuen Programm
                            "Koch & Buntwäsche 90"
                            Kosten: 18 €

11.10.2019        Weinfest
18.00

25.10.2019        Volkstümliche Lieder & Schlager
18.00                 Benefiz-Gala
                          im Gasthaus zur Post in Winzer

                          Kosten: 25 € Kartenbestellung unter: 0151 / 425 362 93 

30.11.2019       Adventsmarkt
11.00

 

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbdindlich an.

Privatadresse

Schriftverkehr an
Rechnungsart:

Rechnungsadresse

Bitte die exakte Anschrift angeben

 

 


         

anfahrtskizze

 

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok